Ihre Spezialisten im Immobilienrecht

Die Kanzlei Prof. Hauth & Partner Rechtsanwälte mbB ist Ihr kompetenter Partner in allen bau- und immobilienrechtlichen Fragen. Wir sind eine deutschlandweit agierende Rechtsanwaltskanzlei, die seit mehr als 40 Jahren Unternehmen und Privatpersonen eine spezialisierte, praxiserfahrene Beratung und Vertretung im Bau- und Immobilienrecht bietet.

Unsere thematischen Schwerpunkte sind Projektentwicklungen, Immobilientransaktionen, privates Bau- und Architektenrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Nachbarrecht.

Zu unseren Mandanten zählen Projektentwickler und Bestandshalter ebenso wie Architekten und Privatpersonen, die wir in allen Fragen des Immobilienrechts, beginnend mit der Baurechtsentwicklung und dem Erwerb der Immobilie, über die Baubegleitung bis hin zur Vermietung bzw. Verwertung der Immobilie, beraten und bei Bedarf auch gerichtlich vertreten.

Über die fachanwaltliche Betreuung unserer Mandate hinaus vermitteln wir unser Fachwissen im Rahmen von Vorträgen bei der Architektenkammer sowie verschiedenen Hochschulen. Als Herausgeber und Autoren publizieren wir in unseren Spezialgebieten Fachliteratur und informieren unsere Mandanten regelmäßig über wichtige Neuigkeiten in unseren Fachbereichen.

Wir laden Sie herzlich ein, sich auf den folgenden Seiten einen Eindruck von unserem Leistungsspektrum zu verschaffen.

Aktuelles

Aktuelles

Änderung des BauGB und der BauNVO

23.06.2021

Im Juni 2021 ist das neue Baulandmobilisierungsgesetz (Neuregelung durch das Gesetz zur Mobilisierung von Bauland vom 22.6.2021, BGBL I, S. 1802) in Kraft getreten. Die wesentlichen Auswirkungen für die tägliche Praxis im Bereich des Baugeschehens lassen sich wie folgt zusammenfassen:
Aktuelles

Änderung der Bayerischen Bauordnung zum 01.02.2021

01.02.2021

Am 1. Februar 2021 ist das Gesetz zur Vereinfachung baurechtlicher Regelungen und zur Beschleunigung sowie Förderung des Wohnungsbaus und weiterer Rechtsvorschriften in Kraft getreten.
Aktuelles

Änderung des Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetzes zum 01.12.2020

01.12.2020

Am 1. Dezember 2020 ist das „Gesetz zur Förderung der Elektromobilität und zur Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes und zur Änderung von kosten- und grundbuchrechtlichen Vorschriften“ (Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz - WEMoG) in Kraft getreten. Nach der letzten WEG-Reform von 2007 lagen die Schwerpunkte der aktuellen Reform auf der Beseitigung bisheriger rechtlicher Unklarheiten, Neuregelungen zu baulichen Maßnahmen und Verwalterstellung sowie der Harmonisierung mit dem Mietrecht.